FDP verteidigt Mandate und gewinnt in Oberstdorf hinzu

 

 

 

 

Am Sonntag war Wahltag. Wir haben uns Monate lang auf diesen Tag vorbereitet und mit Michael Käser einen jungen, engagierten und kompetenten Landratskandidaten gestellt. Leider hat es für Michael mit 2,3 % als Landrat nicht geklappt. Ein enttäuschendes Ergebnis in Anbetracht seines und unseres Wahlkampfes. Allerdings gibt es ein Trostpflaster: wir konnten mit 2,91 % unsere beiden Mandate im Kreistag halten und werden mit Walter Renn und Michael Käser in den nächsten sechs Jahren wieder im Oberallgäuer Kreisrat vertreten sein.

 

 

Die FDP Sonthofen hat es geschafft ihr Ergebnis von 2014 um 1,75 % auf 4,05 % der Stimmen zu verbessern! Ihr neuer Stadtrat heißt Heribert Kitzinger. Er ist Inhaber eines Raumaustattungsgeschäfts in Sonthofen und wird die nächsten sechs Jahre die Freien Demokraten im Stadtrat vertreten.

 

 

 

Die FDP Immenstadt konnte von 2014 trotz mehr konkurrierender Parteien um 0,33 % auf 3,03 % der Stimmen verbessern! Der neuer und alter Stadtrat heißt Ralf Kellner. Er ist Notar a.D. und wird auch die nächsten sechs Jahre die Freien Demokraten im Stadtrat vertreten.

 

 

 

Besonders erfreulich verlief die Kommunalwahl für die FDP in Oberstdorf. Die Entscheidung eine eigene Liste für den Gemeinderat aufzustellen hat sich ausgezahlt. Mit 5,27 % zieht Walter Renn für die Freien Demokraten in den Gemeinderat von Oberstdorf ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Neueste Nachrichten