FDP bemängelt Immenstädter Wirtschaftspolitik

Die Freien Demokraten bemängeln die Wirtschaftspolitik der Stadt Immenstadt. Insbesondere sind die Liberalen über ein offensichtlich fehlendes Wirtschaftskonzept der Stadt verärgert: “Man hat den Eindruck, als ob die Stadt kein großes Interesse am wirtschaftlichen Vorankommen hat. Der Ausstieg des Investors Seitz aus dem Schloss Immenstadt sowie der eklatante Leerstand in der Innenstadt machen das Versagen der Wirtschaftsförderung und des Leerstandsmanagements im Städtle offenkundig”, so Andreas Geywitz, Mitglied im Vorstand der FDP Immenstadt. “Unsere Stadt und seine Wirtschaft hat ein professionelleres Management verdient. Wir brauchen Gestalter, keine Verwalter in der Kommune”, so Katharina Rauh, Ortsvorsitzende der Liberalen.


Neueste Nachrichten