Das Allgäu ist bunt!

Wer klare Regeln hat braucht keinen Populismus.

Die FDP Oberallgäu hat am Samstagabend zusammen mit Landtagskandidat Dr. Dominik Spitzer an der Kundgebung ,,Das Allgäu ist bunt” teilgenommen. Diese fand in Weitnau gegenüber des Gasthofs Goldener Adler statt, Auslöser war ein Wahlkampfauftritt der AfD-Europaabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Beatrix von Storch.

Wir grenzen uns ganz klar von den offen fremdenfeindlichen und rassistischen Positionen der rechtspopulistischen AfD ab und stehen stattdessen für Weltoffenheit und Toleranz. Das bestätigte auch Dr. Dominik Spitzer in einer Ansprache an die versammelten Bürger. „Ich wünsche mir freies Reisen in Europa und ich wünsche mir Boateng als Nachbarn“, so Spitzer. Dafür gab es von den vielen Anwesenden großen Beifall.

Außerdem sprach sich unser Landtagskandidat ganz  klar gegen Links- sowie Rechtsextremismus aus. Wir brauchen eine starke demokratische Mitte der Gesellschaft, fern der linken und rechten Ränder.

Deswegen am 14.10. für ein frisches Bayern 2x FDP wählen.


Neueste Nachrichten